Empfehlungen für die FrauenWelt in Menden

Rückmeldungen für die „Naturheilpraxis für die Frau“ von Judith Plank

Unter diesem Menüpunkt veröffentliche ich in loser Folge Meinungsäußerungen meiner PatientInnen. Dies dient nicht zur Werbung für mich oder die von mir angewandten diagnostischen und therapeutischen Methoden, sondern als reines Instrument der Förderung einer Meinungspluralität. Soweit „Autoren“ dabei Bezug auf Therapien und Behandlungsergebnisse nehmen, sei ausdrücklich festgestellt, dass es sich hier um laienhafte Darstellungen aus einer Einzelbeobachtung handelt, die keinesfalls als Behandlungshinweis und schon gar nicht als Anleitung zur Selbstdiagnose verstanden werden sollen. Gerade die Naturheilkunde lehrt, dass jeder Fall anders ist und auch immer ganzheitlich diagnostiziert und therapiert werden muß.
Betrachten Sie also bitte diese Berichte nur als lebendiges Instrument der Meinungsvielfalt. Im übrigen verweise ich auf meine Ausführungen im Therapiekapitel.

„Letztes Jahr im Herbst/Winter haben wir von dir die Bemer ausgeliehen, da unsere Buffy auch sehr stark gehumpelt hat.
schon nach ein paar Wochen war das komplett weg.
dann nach der Lipom OP in Dezember ganz ohne weitere Antibiotika gabe hat sie sich super und schnell erholt.
Das unglaublichste ist aber das ihre verdickte Herzklappe (Die aufgrund ihre leichten undichtigkeit bekommen hat) nach acht Monaten wirklich disziplinierten Bemern sich so regeneriert hat das die verdieckung komplett weg ist.
Wir haben in Januar diesen Jahres eine Bemer über dich gekauft und garnicht dran gedacht das es auf das Herz Einfluss hat.
Bei eine Rutine Untersuchung ist es aufgefallen.
Wir gehen auch weiter fleißig auf Bemern.
Tausend Dank an Dich Judith für die tolle Beratung und Unterstützung, wir würden es auch nur weiter empfehlen:))
Ganz Liebe Grüße.“

(Andreas & Moni aus Kamen, 2019)

„Nachdem ich jahrelang mit Verdauungs- und Durchschlafproblemen gekämpft habe (Schulmediziner konnten mir nur „abhängig machende Medizin“ anbieten), machte mich eine Bekannte auf Judith Plank aufmerksam. Ich bekam zeitnah einen Termin und habe mich sofort wohl und verstanden gefühlt. Es folgte eine gründliche Anamnese und Besprechung der Diagnose. Dank der Traditionellen Chinesischen Medizin, einen eigens für mich erstellten Ernährungsplan und Dank der BEMER-Therapie geht es mir schon nach nur 14 Tagen!!! deutlich besser.
An manchen Tagen schlafe ich bis zu 7!! Stunden, ich kann mich nicht erinnern, wann dies zuletzt der Fall war.
Auch die Darmprobleme haben sich gelöst (jetzt fast täglich, vor der Therapie höchsten 1-2 mal pro Woche).

Vielen Dank Judith. Ich werde dich weiterempfehlen und bei Bedarf gerne selbst wieder vorbeikommen.“

(Frau R. aus Menden, 2018)

„Ich hatte seit über zwei Jahren chronische Magen- und Darmbeschwerden bei denen mir kein normaler Arzt helfen konnte. Ich wollte eine Darmreinigung durchführen und suchte mir Unterstützung bei Frau Plank. Wir stellten fest das ich eine Glutenintoleranz habe (was bei zahlreichen Spiegelungen und Tests in Krankenhäusern nicht erkannt wurde), wodurch der Darm stark entzündet ist. Meine Ernährung sowie Darmtherapie wurde dann genau darauf angepasst und schon nach kurzer Zeit gingen die Beschwerden deutlich zurück und sind nicht mehr akut. Ich ernähre mich und therapiere meinen Darm weiterhin so wie von Frau Plank empfohlen und ich merke wie es meinem Körper Stück für Stück immer besser geht!“

(Frau M.S. aus Menden, 2018)

„Mir geht es super !! Stelle so nach und nach auch einige gesundheitliche Verbesserungen fest.
Bin nicht mehr so schnell „schlapp“, und stelle eine leichte Besserung meiner Augen fest. Ich war im vorigen Jahr beim Augenarzt, weil ich  Schatten vor den Augen hatte, die bei Augenbewegung immer mitgewandert sind. Lt. Augenarzt altersbedingt. Das hat sich gebessert, seit dem ich das Pad um den Kopf lege. Hatte vorige Woche ziemlich starke Kopfschmerzen. Habe mir dann abends das Pad um den Kopf gelegt, danach war es fast weg. Am nächsten Morgen nochmals, danach keine Kopfschmerzen mehr. Ich liebe meine Bemermatte  immer noch sehr. Kann nicht erklären warum, aber es gehört einfach zu mir. Als wenn es „das“ war, was mir im Leben noch gefehlt hat. Ist schon eigenartig.“

(Frau S. aus Engelskirchen 10.04.2017)

„Frau Plank kann ich nur jedem empfehlen. Sie hat mir in einer wirklich schweren Zeit ins Leben zurückgeholfen und mich auf den richtigen Weg gebracht um mich selbst wiederzufinden. Ihre Hilfe in Sachen „gesunder“ Ernährung haben auch meine körperlichen Beschwerden verschwinden lassen.

Sie spürt jede Art von Beschwerden schon in den Anfängen auf.“

(Frau F. aus Finnentrop, 2016)

„Ich möchte mich herzlich für Ihre Unterstützung und den Einsatz der „Bemer-Matte“ bedanken.

Vor 8 Wochen wusste ich kaum durch den Tag zu kommen (selbst ein Mittagessen kochen war eine riesige Hürde). Mir fehlte komplett jede Energie und ich hätte jeden Tag ein anderes Weh-Wehchen benennen können (Rücken, Schulter, Hüfte oder Knie).

 Nach wenigen Wochen täglichen „bemerns“ ist mein Haus fast komplett ausgemistet und die vorher täglichen Unzulänglichkeiten sind verschwunden. Selbst meiner Migräne kann ich durch den Einsatz des Spottes früh genug entgegen wirken. Auch meine Kinder benutzen diese Matte täglich. Dadurch ist jeder etwas entspannter, was der Harmonie in der Familie sehr gut tut. 
Außenstehende bemerken ein strahlenderes Aussehen und eine bessere Präsenz.
Ich bin wieder viel konzentrierter und motivierter in vielen Dingen. Außerdem schlafe ich besser.
Deshalb habe ich mich auch zum Kauf entschlossen.
Da mich die Matte in den letzten Wochen so nach vorne gebracht hat, möchte ich mir dies auch für die Zukunft erhalten und vielleicht anderen Dingen somit vorbeugen.“

(Frau C. aus Wickede-Ruhr 22.06.2016)

„Meine Schwiegermutter litt schon seit langem unter starken Rückenschmerzen und konnte nur wenige Schritte laufen. Sie kam deshalb zur Behandlung zu Frau Plank. In den folgenden Therapiestunden wurde auch die Physikalische Gefäßtherapie Bemer regelmässig eingesetzt.
Wir bemerkten schnell eine positive Veränderung. Die Schmerzen wurden deutlich weniger und ihre Körperhaltung aufrechter. Meine Schwiegermutter ist heute in der Lage Spaziergänge von einer Stunde und mehr mit Hilfe ihres Rollators zu unternehmen. Dies bedeutet für sie natürlich eine enorme Verbesserung ihrer Lebensqualität.
Ich selbst hatte damals eine sehr schlechte Phase, fühlte mich ausgelaugt und war depressiv. Meinen Arbeitsplatz hatte ich 6 Monate zuvor gekündigt, da ich mich ständig überfordert fühlte. Ich litt unter Schlafstörungen und war tagsüber gereizt. Die Physikalische Gefäßtherapie testete ich 1 mal täglich für 8 Minuten. Ich war erstaunt, dass ich schon nach ein paar Tagen eine so deutliche Verbesserung spürte. Meine alte Kraft kam zurück, ich schlief wieder durch und meine Stimmung wurde besser.  Ich war geradezu euphorisch, so gut hatte ich mich schon lange nicht mehr gefühlt. Wir besitzen jetzt seit 1 1/2 Jahren ebenso dieses Therapiegerät und es ist täglich im Einsatz. Ob nach dem Sport oder längerer anstrengender Gartenarbeit – 8 Minuten, und ich bin wieder fit. Mein Mann litt seit 3 Jahren unter einem Fersensporn an beiden Füßen. Um die Schmerzen abzumildern lief er häufig auf Zehenspitzen. Er besuchte verschiedene Ärzte, aber sämtliche Therapien schlugen fehl. Seid er die Gefäßtherapie nutzt ist er schmerzfrei und wir können endlich wieder unsere geliebten Wanderurlaube in den südtiroler Alpen machen. Das Therapiegerät ist natürlich mit im Gepäck.

Ein großes Dankeschön an Frau Plank für ihre Betreuung!“

(Frau Sch. Aus Wickede-Ruhr, 2016)